A-Jugend: Aus der Sicht des Gegners (PHC Wittenberge)

Kreisliga, Spielbezirk A, männliche Jugend A
PHC Wittenberge vs. FK Hansa Wittstock 33:24 (10:10)

A-Jugend des PHC weiter ungeschlagen

Zum Spitzenspiel in der Handballkreisliga der männlichen Jugend A, empfing der PHC Wittenberge als Tabellenführer den Tabellenzweiten, FK Hansa Wittstock. In einem guten Punktspiel konnte sich in der ersten Halbzeit keine der beiden Mannschaften einen Vorteil erspielen. So ging es mit einem 10:10 in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Hälfte blieb es bis zum 22:20 noch ein enges Punktspiel. Durch eine Umstellung in der Abwehr und eine sehr gute Torhüterleistung von Robert Dehnert, setzte sich der Gastgeber Mitte der zweiten Halbzeit auf 30:21 entscheidend ab und gewann am Ende verdient mit 33:24. Durch diesen Sieg bleibt der PHC Wittenberge mit 8:0 Punkten und 110:78 Toren ungeschlagener Tabellenführer vor Hansa Wittstock mit 4:4 Punkten.
Bereits am kommenden Samstag treffen beide Mannschaften wieder aufeinander. Sollten sich die Hanseaten revanchieren können bleibt die Meisterschaft weiterhin spannend. Bei einem Sieg von Wittenberge dürfte bereits eine kleine Vorendscheidung gefallen sein.

~ Tabelle ~
Für den PHC spielten:
Robert Dehnert (Tor), Andre Walter (14), Marcus Walter (10), Jeremias Puls (2), Leon Kramp, Drago Lazovic (2), Justin Schmidt, Daniel Timpe (5), Konrad Naumann
Mannschaftsverantwortlicher: Detlef Stolzki
Zeitstrafen: Heim (1), Gast (1)
Spielfilm: 1:3, 4:6, 8:8, HZ 10:10, 12:12, 14:12, 16:14, 19:14, 20:17, 22:20, 24:21, 30:21, 32:22, Endstand 33:24
Schiedsrichter: Tobias Stolzki und Tobias Ehrt (PHC Wittenberge)
at

von: http://www.phc-wittenberge.de/spielberichte/01122014—mja.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*