A-Jugend: Souveräner Heimsieg

Souveräner Heimsieg

Handball A-Jugend, Kreisliga A: Hansa gewinnt deutlich gegen Kyritz

 

Mit einer überaus gelungenen und konzentrierten Leistung konnte die A-Jugend von Hansa Wittstock ihr erstes Heimspiel der Saison siegreich beenden. Die Partie ging klar an die Gastgeber, die Kyritz mit 34:11 (17:4) auf die Heimreise schickten.

Hansa war von Beginn an das überlegene Team. Dank einer starken Defensivarbeit der 3-2-1-Deckung wurden kaum große Möglichkeiten für Kyritzer zugelassen und viele Pässe abgefangen. Die daraus resultierenden Konter verwandelten die Dossestädter eiskalt. Nach nicht einmal 15 Minuten führten sie bereits verdient mit 10:1. Auch im Angriffsspiel zeigten die Wittstocker ihr Können. Immer wieder wurde die Gäste-Abwehr nach einstudierten Spielzügen überwunden. Den Zuschauern in der Stadthalle wurden so einige sehenswerte Tore geboten. Bis zur Halbzeit setzte sich das Heimteam bereits mit 17:4 ab.

In der zweiten Spielhälfte knüpfte Hansa an die Leistung der ersten 30 Minuten an. Hinten wurde weiterhin offensiv verteidigt, woraus wieder viele Kontertore entstanden. Auch in der Offensive spielten die Gastgeber sehr strukturiert. Mit der Zeit schlichen sich aber kleine Konzentrationsfehler bei den Hanseaten ein, die mit nur einem Auswechselspieler antraten. Das verhinderte einen noch höheren Sieg der Dossestädter. Die allgemein fair geführte Partie endete hochverdient mit einem 34:11-Sieg für Wittstock.

 

 

Hansa: Paul Sauer – Denis Köhring (3), Hannes Glaser (5), Julian Schumacher (9), Immanuel Feigel (8/2), René Willführ (3), Max Havemann (3), Karsten Mühmer (3)

 

 

von Immanuel Feigel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*