B-Jugend: aus Sicht des Gegners (HC Pritzwalk)

Text und Bild von: http://www.hc-pritzwalk.de
Männliche B-Jugend:

Zum vorletzten Punktspiel empfingen die Pritzwalker B-Junioren ebenfalls die Vertretung des FK Hansa Wittstock. Die Partie begann äußerst vielversprechend für die Gastgeber. Durch zwei hinten gewonnen Bälle, die dann vorn auch sicher verwandelt wurden, ging man mit 2 : 0 in Front. Danach lief im Pritzwalker Angriff jedoch nicht mehr viel zusammen. Zu wenig Bewegung und Unkonzentriertheiten verhinderten erneute Torerfolge. Obwohl die Abwehr der Dömnitzstädter gut stand, konnten die Dossestädter ausgleichen und wenig später in Führung gehen. Aufgrund weiterer vergebener Chancen wuchs der Rückstand auf fünf Tore an. Zum Ende der ersten Halbzeit rappelten sich die Gastgeber noch mal auf und verkürzten auf 5 : 7, was auch der Halbzeitstand war. Durchgang zwei begann ähnlich wie der erste. Die Pritzwalker legten vor, fielen dann aber in ihr altes Muster zurück. Die Wittstocker bestraften dies konsequent und bauten ihren Vorsprung wieder auf 6 : 13 aus. Danach wachten die Pritzwalker nochmal auf und kämpften bis zum Schluss. Leider reichte es jedoch nicht mehr. Am Ende unterlag man 12 : 15.

Handball Club Pritzwalk e.V.: Christian Käpernick; Björn Schröder, Norman Richter (2 Tore), Paul-Christian Jonas (1), Johannes Rusch (3), Tim Kolloch (3), Lars Funk, Marvin-Dustin Eggebrett (3), Max Rohwedder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*