B-Jugend: Hansa unterliegt bei Testspiel

Geschrieben von: Immanuel Feigel

Trotz aller Bemühungen verloren

Handball, B-Jugend: Hansa unterliegt bei Testspiel in Plau mit 31:42

Obwohl jeder Spieler sein bestes gab, konnte die Kreisliga-Mannschaft der B-Jugend von Hansa Wittstocks Handballern am Mittwochabend eine Niederlage beim Testspiel gegen die Oberligisten des Plauer SV nicht abwenden. Am Ende unterlag das Team nach dreimal 20 Minuten mit 31:42.

Die Dossestädter waren ihrem Gegner in körperlicher und athletischer Hinsicht unterlegen. In der Abwehr wurden mit der 3-2-1-Deckung ein paar Bälle abgefangen und meist erfolgreich verwertet, doch zu oft setzten sich die Plauer durch und standen frei vorm Tor. Oft hielt auch Torhüter David Galle mit tollen Paraden das, was seine Vorderleute nicht aufhielten. Im Angriff hatten die Wittstocker zu viele technische Fehler und Ballverluste, die konsequent mit Kontergegentoren bestraft wurden. So erzielten der Plauer SV gut ein Drittel seiner Tore. Zudem lief sich das Team in vielen Angriffen in der Abwehr fest und scheiterte im Abschluss oft an den guten Torhütern der Plauer. Während des Spielverlaufs wurde Hansa auch zunehmend träger und die Kondition fehlte nach hinten raus. Doch wenn die Mannschaft beim Positionsangriff systemtreu und mit Kombinationen spielte, waren meist gute Ansätze und Torerfolge zu sehen. In den letzten 20 Minuten der Partie band Hansa dann auch den Kreisspieler gut ins Spiel mit ein.

Am Ende war der Klassenunterschied in den elf Toren Rückstand zu sehen. Trotzdem gab sich keiner der Hansa-Spieler während auf und steckte den Kopf in den Sand, sodass alle aus dieser Partie nur lernen konnten.

Hansa: David Galle – Bodo Voß (3 Tore), Justin Ksiensik (1), Fabian Böhm, René Willführ (3), Denis Köhring (1), Anh Le Tuan (3), Immanuel Feigel (11/1), Hannes Glaser (3), Felix Remter (6/1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*