B-Jugend: Hansa Wittstock siegt in Perleberg

Hansa siegt mit Anfangsschwächen und guter Torwartleistung

Handball Spielunion Nord-West, B-Jugend: Hansa Wittstock siegt in Perleberg

Trotz einer schwachen Anfangsphase setzten sich die B-Jugend-Handballer von Hansa Wittstock am Sonntag deutlich mit 24:17 (11:8) bei Blau-Weiß Perleberg durch.

Zu Beginn der Partie tat sich Hansa sehr schwer, lag nach etwas mehr als 10 Minuten 3:7 zurück. In der Abwehr arbeitete das Team zu harmlos, meist fehlte die nötige Aggressivität. Im Angriff spielten die Wittstocker zu statisch, erarbeiteten sich daher kaum Torgelegenheiten und scheiterten dann oft im Abschluss. Dann kippte das Spiel. Hansa in der Defensive deutlich engagierter, brachte den Gegner auch mit den Torhütern David Galle und Christopher Schulz, die beide überragend hielten, zur Verzweiflung. Im Angriff saßen die Abschlüsse und die Dossestädter spielten nun mit mehr Kombinationen und Tempo. So warfen die Gäste fünf Tore am Stück und führten zur Pause verdient mit 11:8.

In der zweiten Hälfte begannen die Wittstocker stark. Die Deckung hielt dicht, auch wieder dank der beiden Torhüter, und vorne wurden die Angriffe weiterhin erfolgreich verwertet,  sodass sich Hansa eine 17:9-Führung erarbeitete. Dann wurde auf einigen Positionen gewechselt und die Dossestädter verloren den Spielfluss. Die Mannschaft spielte plötzlich vorne wie hinten unsicher, ließ die Perleberger auf 18:15 herankommen. Hansa fing sich aber noch rechtzeitig wieder, zwang den Perlebergern erneut das eigene Spiel auf und gab die Partie ab da nicht mehr aus der Hand. So holten die Wittstocker Gäste einen 24:17-Auswärtssieg, der auch durchaus hätte höher ausfallen können.

Hansa: Christopher Schulz, David Galle – Immanuel Feigel (9/3), Fabian Langenhahn, René Willführ, Lucas Spitzer, Felix Remter (3), Hannes Glaser, Anh Le Tuan (6), Bodo Voß, Lars Klünder (2), Robert Reiter (1), Tobi Zander, Denis Köhring (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*