I. Männer: Abschied von „Keili“

Kapitän Hamann hat den langjährigen Betreuer der Ersten Männermannschaft, Thomas „Keili“ Keil, der nach etlicher Zeit wieder in Wittstock war, mit seinem Team verabschiedet. „Thomas ging in den Norden, aus persönlichen Gründen, und hat eine große Lücke hinterlassen. Das ging so Knall auf Fall, dass wir nie zu einer Verabschiedung gekommen sind! Zum Glück hat es ihm in seinem Urlaub mal wieder in die Heimatstadt gezogen.“ so Hamann. Das Team sponserte ein kleines Präsent und überreichte ihm ein signiertes Trikot zur Erinnerung an diese Zeit.

DANKE Keili!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*