I. Männer: Niederlage gegen Tabellenführer

FK Hansa Wittstock vs. HSG Westhavelland 26 : 28

Auf einen guten Start gegen Tabellenführer HSG Westhavelland folgte bei den Landesliga-Handballern von Hansa Wittstock am Sonnabend im Heimspiel der Verlust der Struktur im Angriff. Auch wenn sich das Team in Hälfte zwei wieder steigerte, verlor es mit 26:28 (12:13).
Mit der 3:2:1-Deckung der Dossestädter kamen die Gäste zunächst nicht klar. Im eigenen Angriff überzeugten die Hanseaten zunächst mit gut getimten Spielzügen und wuchtigen Abschlüssen. Im Kasten hielt Keeper Rico Teschner überragend. „Aber nach dem 7:4 haben wir nicht weiter gemacht, viel zu früh den Kreisspieler gesucht und nicht zu Ende gespielt“, so Trainer Thomas Brigzinsky.  Auch die Überzahl-Situationen wussten die Wittstocker nicht für sich zu nutzen. „Die Gäste waren in dieser Phase einfach abgezockter. Sie haben nicht überragend gespielt, aber die Lücken im System erkannt und für sich genutzt. Zudem brachten sie ihre „körperliche Urgewalt“ ein, um bis zur Pause mit 13:12 in Front zu gehen.
Mit zwei Ballverlusten und daraus resultierenden Gegentoren starteten die Gastgeber in Abschnitt zwei. Die Deckung kam mit dem Kreisspieler der Gegner nicht zurecht, zudem wurde sich nicht gegenseitig geholfen. „Wir waren in der Rückwärtsbewegung einfach zu faul“, so der Coach. Mit 15:12 lag Westhavelland nun schon in Front. In der Folge fingen sich die Hanseaten, liefen aber diesen drei Toren bis zum Ende hinterher. Da nutzte auch die Hereinnahme des siebten Feldspielers 90 Sekunden vor  dem Schlusspfiff nicht mehr viel. Beide Teams warfen in dieser Phase keine Tore mehr. „Deshalb hat Westhavelland nicht unverdient mit 26:28 gewonnen“, resümierte Brigzinsky die Niederlage.

Hansa: Teschner – Heukeshoven, Holtmann (16/7), Goessgen, Gießel (2), Köhring (6), Lemcke (n.e.), Hennigs (1), Neumann (2), Zugwurst, Schmidt, Hamann (n.e.)

HSG Westhavelland: Pitsch – Munk (1), Puhl (1), Dohrn (3), Melzer ((8/5), Hilgendorf, Söchting (4), Fandry (5), Woizick (3), Köpke (3), Wizke


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*