I. Männer: Prignitz Cup

Geschrieben von: http://phc-wittenberge.de

PHC mit Platz zwei beim Cup

 Mit 8:0 Punkten und 69:46 Toren ging der Prignitz-Cup 2012 in diesem Jahr nach Dannnenberg. Die Niedersachen belegten im letzten Jahr noch den dritten Platz. Pokalverteidiger war der gastgebende PHC der mit 5:3 Punkten und 65:50 Toren diesmal auf Platz zwei landete. Platz drei ging an den HSV 90 Waren (5:3 und 64:62). Vierter wurde der FK Hansa Wittstock vor dem TV Beckum aus Nordrhein Westfalen.

Die Torschützenkrone gewann Martin Giske (PHC) mit 23 Treffern. Auf Platz zwei landeten mit je 22 Toren Hannes Holtmann (Wittstock) und Paul Grüschow (Waren). Zum besten Torhüter wurde Bernd Quast (Dannenberg) gewählt. Wertvollster Spieler des Turniers wurde Marc Steffen Köhring (Wittstock).

Hier findet ihr Bilder vom Prignitz-Cup.

 

Statistik


Torschützen:

————————————————-
Manuel Hano – 13 Tore
(Beckum)
————————————————-
Martin Giske – 23 Tore,
Florian Maske – 13 Tore
(PHC)
————————————————-
Nils Burmeister – 20 Tore
(Dannenberg)
————————————————-
Hannes Holtmann – 22 Tore
(Wittstock)
————————————————-
Paul Grüschow – 22 Tore,
Cris Lehmann – 21 Tore
(Waren)
————————————————-

Verwarnungen:
————————————————-
PHC (6)
————————————————-
Wittstock (8)
————————————————-
Dannenberg (1)
————————————————-
Beckum (2)
————————————————-
Waren (4)
————————————————-

Zeitstrafen:
————————————————-
PHC (3)
————————————————-
Wittstock (2)
————————————————-
Dannenberg (4)
————————————————-
Beckum (3)
————————————————-
Waren (2)
————————————-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*