Männer: Aus der Sicht des Gegners (Blau Weiß Wusterwitz)

Auch zu Hause ohne Punkte

Nach den drei erfolglosen Auswärtspartien unserer Männer sollte nun endlich in heimischer Halle ein Sieg gegen den FK Hansa Wittstock her. Und unsere Blau Weißen demonstrierten auch das sie die Punkte in Wusterwitz behalten wollten. Bereits in der 13. Spielminute führte man mit 8:3. Auch beim 12:7, fünf Minuten vor dem Pausentee schien das Schiff auf dem richtigen Kurs. Wittstock nutzte nun die sichtlich schwindenden Kräfte der Hausherren aus und verkürzte bis zur Halbzeit noch auf 13:12.
In der 46. Spielminute führten unsere blau weißen Männer mit 23:20. Wittstock netzte nun 6 Buden hintereinander ein und führte plötzlich mit 26:23. Davon erholten sich die Hausherren nicht mehr, und sie verloren auch ihr viertes Spiel mit 26:30.

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Sportler und Baskettballplatz

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport und BaskettballplatzBild könnte enthalten: 3 Personen, Sportler, Baskettballplatz und im FreienBild könnte enthalten: 2 Personen, Sportler, Baskettballplatz und im FreienBild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport und BaskettballplatzBild könnte enthalten: 3 Personen, Sportler, Baskettballplatz, Schuhe und im FreienBild könnte enthalten: 2 Personen, Sportler, Baskettballplatz, Kind und SchuheBild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport, Baskettballplatz und Schuhe

Quelle: https://www.facebook.com/HandballWusterwitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*