Männer: Auswärtssieg in Pritzwalk

HC Pritzwalk – Hansa Wittstock Männer 20:26 (8:14)

 

Nach dem Heimsieg des letzten Wochenendes gegen Perleberg ging es für die Wittstocker Handballer in Pritzwalk um die nächsten zwei Derby-Punkte. Mit einer überzeugenden Leistung gewann Hansa mit 26:20 in der Dömnitzstadt.

Bis zum 5:5 blieb es ein offenes Spiel. Nun legte Wittstock einen 7:0-Lauf hin und zehrte bis zur Halbzeit davon. In die Kabinen ging es mit einer 14:8-Führung.

Nach dem Wechsel sorgten fünf Gastgeber-Treffer am Stück zum 14:13 für Spannung, doch Hansa fing sich wieder. Nach achtminütiger Torflaute übernahm  Kapitän Hannes Holtmann die Züge und führte sein Team in einem fairen Spiel in guter Atmosphäre zum 26:20-Auswärtssieg.

 

Hansa: Sauer/Schulz – R. Willführ (2), Ahrend, Gratzkowski (6), Müller, Holtmann  (10/2), Gießel (1), Feigel (2), Hennigs (2), Havemann (2), Neumann, Kipcke, Altmann  (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*