Männer II: Zwei Punkte gegen Pritzwalk

Saisonstart geglückt

Wittstock (gü) Die Landesliga-Reserve des FK Hansa Wittstock ist mit einem Erfolg in die Handball-Saison gestartet. Auf eigenem Parkett feierten die Dossestädter am Sonnabend einen 28:22 (12:11)-Sieg über den HC Pritzwalk II. Damit haben die Wittstocker vorerst die Tabellenführung in der Spielunion (Bezirk A) übernommen.

Beide Mannschaften setzten beim Aufeinandertreffen in der Waldringhalle auf eine Mischung aus erfahrenen und ganz jungen Akteuren. Die Hausherren waren von Beginn an das bessere Team. „Doch anfangs haben wir etwas zu langsam gespielt und schlecht abgeschlossen“, blickte Thomas Brigzinsky zurück. Die Quittung dafür gab es prompt. Pritzwalk erarbeitete sich zwischenzeitlich eine 10:8-Führung. Bis zur Pausensirene ruckten die Hanseaten aber noch einmal an – 12:11.

Im zweiten Durchgang blieben die Gäste bis zum Stand von 16:14 dran. Brigzinsky: „Dann hat sich die bessere Spielanlage auf unserer Seite durchgesetzt.“ Beim Stand von 21:16 war die Vorentscheidung gefallen. „Danach hat sich keiner mehr weh getan“, so verpackte der Hansa-Coach die eher gemächliche Schlussphase.

Hansa II: Steffen Brigzinsky – Glaser (6/2), Kipcke (3), Klünder (1), Holz, Le Tuan (2), Danilo Köhring (2), Gottschalk (3), Kanthak (3), Thomas Brigzinsky (1), Stephan Köhring (2), Wiechert (2), Thierbach (3)

 

Gunnar Reblin, Ruppiner Anzeiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*